Biggequelle und Dreiherrenstein bei Hühnerkamp

Die Biggequelle liegt im Wendener Ortsteil Römershagen. Ein mit groben Steinen gespickter Bachlauf nimmt das noch wenige Quellwasser auf und füllt nach 16 km einen der größten Stauseen Deutschlands. Er dient vor allem der Speicherung von Rohwasser für das Ruhrgebiet, um eine gleichmäßige Wassermenge in der Ruhr sicherzustellen.

Biggequelle (Foto: Dieter Steffmann)
Biggequelle (Foto: Dieter Steffmann)

Beschreibung

Etwa 1000 m entfernt von der Biggequelle steht der Dreiherrnstein bei Hühnerkamp. Der Weg führt über die Zollstraße in südöstlicher Richtung. Kurz vor dem Bauernhof biegt links ein Waldweg ab. Von dort sind es ca. 50 m.

Im Gelände sind die Reste der alten Zollstelle am Römershagener Schlag zu finden. Dort, am “Kölschen Heck”, befand sich einst ein Grenzübergang zwischen dem Siegerland und Kurköln.

Karte & Anreise

Biggequelle und Dreiherrenstein bei Hühnerkamp

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.